Skip to main content

Schulwettbewerb Jugend debattiert am WHG

Auch dieses Jahr fand wieder das Schulfinale für Jugend debattiert am WHG statt. Nachdem sich die Deutschkurse der Einführungsphase in den letzten Wochen intensiv auf die Debatten vorbereitet hatten, debattierten die Kurssiegerinnen und Kurssieger verstärkt durch die Q1 am vergangenen Freitag strittige Fragen, um die Besten der Schule in der Altersklasse II zu küren.

Auf den ersten Plätzen gingen Carla Wiechmann (Q1), Moritz Voges (EF), Simon Obszerninks (EF) und Elena Foitzik (EF) siegreich aus dem Oberstufenfinale zur Frage, ob Klausuren zukünftig anonymisiert geschrieben werden sollen, hervor.

Tags zuvor konnten sich in der Altersstufe I bereits Sarah Glashörster (9d), Moritz Kandel (9d), Kalle Rausmann (9d) und Nele Hoffmann (9d) durchsetzen.

Die Siegerinnen und Sieger beider Altersstufen vertreten die Schule dann im März beim Regionalfinale in Marl. Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg!