Skip to main content

Informatik und Medientechnische Grundbildung

Das Fach Informatik hat am Wilhelm-Hittorf-Gymnasium eine Tradition wie an wenigen anderen Schulen im Bereich Münster. Bereits seit den 80er Jahre des vergangenen Jahrhunderts wurden Schülerinnen und Schüler am 'Hittorf' in Informatik unterrichtet.

Als Besonderheit bietet die Schule neben dem im Jahre 2010 zum ersten Mal eingerichteten Leistungskurs auch seit über 10 Jahren eine verpflichtende "Medientechnische Grundbildung" an, bei der unserer Schülerinnen und Schüler im Klassenverband in den Jahrgängen 5 und 7 Grundlagen des verantwortungsvollen Umgangs mit den neuen Medien erlernen.

Im sogenannten Wahpflichtbereich II (Jg. 8 und 9) wird in jedem Jahr ein Wahmöglichkeit für Informatik angeboten.

Fachschaftsaktivitäten

Unterrichtsangebote

Sek I:

  • Jg. 5          Medienerziehung (ein ganzes Jahr; 1-stündig)
  • Jg. 7          Medienerziehung (ein halbes Jahr; 1-stündig)
  • Jg. 8 / 9    Informatik im Wahlpflicht-Bereich

 

Sek II:

  • GKs       in den Jg. EF, Q1, Q2
  • LKs        in den Jg. Q1, Q2
  • Möglichkeit der Facharbeit und der besonderen Lernleistung
  •  Die SuS der EF fahren als Exkursion ins HNF.
  • Für alle SuS der Q2 mit Abiturprüfungen gibt es einen Vorbereitungsnachmittag

 

Lehrwerke /Lehrmaterialien

Sek I:

  • LEGO Mindstorms NXT (Nutzung in AGs)
  • LEGO Mindstorms EV3 (Nutzung in Jg. 8/9)

Sek II:

  • Informatik - Lehrwerk für die gymnasiale Oberstufe
  • Schülerband 1 und 2; Schöningh Verlag

 

 

Wettbewerbe

  • Alle SuS der Medienerziehung sowie der Informatikkurse nehmen am Biberwettbewerb teil.
  • Bundeswettbewerb Informatik


Nachrichten aus dem Fach Informatik

In dieser Woche findet der bundesweite Informatik-Wettbewerb 'Informatik-Biber' statt, an dem sich auch das Wilhelm-Hittorf-Gymnasium mit über 300 Schülerinnen und Schüler beteiligt.

Weiterlesen

Konzepte, Curricula und Informationen

Konzeption der Informatikausbildung am Wilhelm-Hittorf-Gymnasium in Münster

Informatische Inhalte und Fragestellungen werden am Wilhelm-Hittorf-Gymnasium bereits in den Jahrgangs­stufen 5 und 7 in der Medientechnischen Grundbildung, im Wahl­pflicht­bereich II der Jahrgangs­stufen 8 und 9 im Fach Informatik und in der Gymnasialen Oberstufe in Grund- und Leistungskursen behandelt.
Eine Besonderheit ist dabei sicherlich, dass in der Einführungsphase der Gymnasialen Oberstufe ähnlich wie aus den Fremdsprachen bekannt, Neueinsteiger in getrennten Kursen zu den Schülerinnen und Schüler, die bereits im Wahlpflichtbereich II Informatikunterricht hatten, unterrichtet werden.

Gesamtkonzept als PDF

Schulinternes Curriculum Informatik (Einführungphase)

Die Fachschaft Informatik hat im März 2014 das schulinterne Curriculum für den Informatikunterricht in der Einführungsphase beschlossen.

Dieses Curriculum ist hier als PDF erhältlich.