Skip to main content

1. Platz beim 14. Vorlesewettbewerb der Deutsch-Französischen Gesellschaft für Milena Tuschling

Die Siebtklässler Milena Tuschling (7b) und Julian Grundke (7a) haben am 15.02.2019 sehr erfolgreich am Französisch-Vorlesewettbewerb 2019 für nicht-frankophone Münsteraner Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe 1 teilgenommen.

Einen herausragenden 1. Platz belegte dabei in diesem Jahr Milena Tuschling. Sie überzeugte mit klarer Aussprache und sinnbetonendem Lesen ein fachkundiges Publikum und eine kritische Jury aus Frankreich.

Der „Concours de lecture franco-allemand“ wird jährlich von der Deutsch-Französischen Gesellschaft e.V. Münster durchgeführt. Organisiert von der Fachschaft Französisch des Wilhelm-Hittorf-Gymnasiums fand sie in diesem Jahr erstmals wieder seit 10 Jahren in den Räumen unserer Schule statt. Die Jugendlichen des zweiten Lernjahres Französisch müssen jeweils einen selbst gewählten Text und einen vorgegebenen, unbekannten Text einer aus französischen Muttersprachlern bestehenden Jury vortragen. Die Bewertung erfolgt nach den Kriterien Aussprache, Betonung, Satzmelodie und Sinnerfassung.

M. Ossege