Skip to main content

A Scottish Holiday – Cinema statt Schule für die Jahrgangsstufe 7

"What we did on our holiday" lautet der Titel der Tragikomödie, die die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 in die Warendorfer Straße geführt hat.

Der Film wurde in Glasgow und in den Highlands gedreht und passte somit perfekt zum aktuell im Unterricht behandelten landeskundlichen Thema „Schottland“. Neben eindrucksvollen Landschaftsbildern erlebten die Lernenden, wie gut ihr Englisch bereits ist. Sie schauten den Film im Original – Untertitel halfen beim Verständnis. Und so war allen Schülerinnen und Schülern am Ende klar, warum die drei Filmgeschwister die Leiche ihres am Strand verstorbenen Großvaters auf einem selbstgebauten, brennenden Floß auf den Nordatlantik hinausschoben. Typisch englischer Humor eben, der den „Urlaub“ in Schottland zu einem echten Erlebnis machte.

K. Drüke