Skip to main content

Das Hittorf-Gymnasium beim Regionalwettbewerb Jugend debattiert 2018

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettbewerbs Jugend debattiert 2018 wurden am vergangenen Freitag von Schulleiter Christian Schrand für ihre erfolgreiche Reise nach Marl geehrt.

Die debattierenden und jurierenden Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 9 und der Oberstufe berichteten dabei auch von ihren Erfahrungen während des Wettbewerbs. In diesem Jahr beschäftigte sich die Altersgruppe 1 beispielsweise mit der Frage, ob Sportgeräte in öffentlichen Parkanlagen aufgestellt werden sollten, während die Altersgruppe 2 unter anderem Dieselfahrverbote in besonders belasteten Großstädten diskutierte. Es konnte zwar keine Platzierung für die Qualifikation zur nächsten Runde erreicht werden, nichtsdestotrotz können alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer stolz auf die diesjährige Leistung sein.

Ch. Kirst