Skip to main content

Gedenken an den Holocaust

„Über – Lebensgeschichten“

Anlässlich des Holocaustgedenktages am 27. Januar haben sich die Schülerinnen und Schüler aus den Zusatzkursen Geschichte in der Q2 unter der Leitung von Clarissa Kirchhoff mit den Lebensgeschichten von fünf Münsteraner Überlebenden des Holocaust beschäftigt. Die Kurse setzten sich mit den Biografien von Helge Loewenberg-Domp, Dorothy Warner (geb. Litten), Jules Markus, Liesel Binzer (geb. Michel) und Marion Zambrano (geb. Eichenwald) auseinander und erarbeiteten sich im Anschluss verschiedene (Lebens)Stationen der Biografien. So sind ergänzend zu Präsentationen über die fünf Holocaustüberlebenden unter anderem auch Präsentationen zu den Themen Emigration, Zwangsarbeit oder der Reichspogromnacht entstanden. Bei ihrem Projekt war es den Schülerinnen und Schülern besonders wichtig, lokalgeschichtlich zu arbeiten und über die Geschichte der Münsteraner Jüdinnen und Juden zu informieren.

Um die Ergebnisse allen Interessierten zugänglich zu machen und im Sinne eines gemeinsamen Gedenkens, haben die beiden Kurse ihr Projekt in einem Padlet auf der folgenden Website veröffentlicht:

https://padlet.com/kirchhoffc/edvwt9cwqbztbyr9

Bei diesem Link handelt es sich um einen externen Link, mit dem Sie die Schulhomepage verlassen und auf die Padlet-Website weitergeleitet werden.