Skip to main content

Hittorf-Schüler stellen ihre Wettbewerbsarbeit der Öffentlichkeit vor

Moritz Kandel und Jakob Roth hatten beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten mit ihrem Wettbewerbsbeitrag über die Studentenproteste 1967/ 68 in Münster einen Landessieg erreicht.

Nun durften sie ihre Arbeit bei der von der Stadt Münster im Rathausfestsaal ausgerichteten Feierstunde präsentieren. Mit dieser Feierstunde, die auch vom Oberbürgermeister der Stadt Münster besucht worden war, ehrt die Stadt alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Geschichtswettbewerbs, überreicht ihnen eine Urkunde und eine Dokumentation des Stadtarchivs, in der alle Beiträge des Wettbewerbs vorgestellt werden.

H.-J. Trütken-Kirsch