Skip to main content

Hittorf-Schülerinnen ohne Satzverlust Stadtmeister!

Volleyball

Am gestrigen Donnerstag fanden am Pascal-Gymnasium die Stadtmeisterschaften im Volleyball in der Wettkampfklasse IV statt. Neben dem Pascal-Gymnasium (mit drei Mannschaften vertreten) und dem Hittorf-Gymnasium hat auch die Marienschule mit zwei Mannschaften teilgenommen. Die Schülerinnen der Jahrgänge 6 und 7 haben in zwei Gruppen den Stadtmeister ausgespielt.

Die Schülerinnen des Hittorf-Gymnasiums überzeugten in den Gruppenspielen gegen die Marienschule 2 und das Pascal Gymnasium 2 durch eine gute Mannschaftsleistung und viel Freude am Spiel. Sichere Aufschläge, wie von Martha Kehlbreier im Spiel gegen die Marienschule 2, sicherten der Mannschaft viele Punkte. Auch Carla Merlin und Fieda Höhmann waren durch sicheres Stellungsspiel und großen Kampfgeist eine Stütze der Mannschaft. So konnten die Schülerinnen ungefährdet den Gruppensieg feiern.

Im anschließenden Finale trafen die Hittorferinnen auf die Schülerinnen der Marienschule 1. In einem anfänglich sehr ausgeglichenen Spiel gaben die Hittorferinnen um Spielerin Ida Wember keinen Ball auf und erkämpften sich den ersten Satz mit 28:26. Im zweiten Durchgang fanden sie immer mehr zu ihrem Spiel und konnten die Stärken im Angriff, wie durch Jula Fuchs und im Aufschlag, vor allem durch Amelie Wollny ausspielen. So konnten sie den zweiten Durchgang deutlich für sich entscheiden.

Für das Hittorf-Gymnasium spielten:

Jula Fuchs, Frieda Höhmann, Martha Kehlbreier, Carla Merlin, Ida Wember und Amelie Wollny

J. Kreth