Skip to main content

Hittorfer in der „Ville Rose“ herzlich empfangen

Schülerinnen und Schüler der 8c besuchen ihre Corres in Toulouse

Schüleraustausch mit dem Collège Michelet in Toulouse. Die Schülerinnen und Schüler der 8c treten ihren Gegenbesuch an. In Begleitung der Französischlehrer Manfred Ossege und Gesa Arnold fliegen sie am 25. Mai 2016 von Amsterdam nach Toulouse. Bis zum 3. Juni 2016 sind sie dann zu Gast in den Familien ihrer Austauschpartner in der „Ville Rose“, in der fast alle Häuser im historischen Teil der Stadt aus rosarotem Stein errichtet sind.

Das Programm ist umfassend und abwechslungsreich. Die Jugendlichen aus Münster erkunden die kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt der Region „Midi-Pyrénées“  über eine Rallye. Sie besichtigen die berühmte Cité de l’Espace , ein Luft- und Raumfahrtmuseum, und den „Espace EDF Bazacle“, früher eine Fischschleuse und heute ein Wasserkraftwerk. Mit dem Rad geht es entlang dem Canal du Midi, der das Mittelmeer mit dem Atlantik verbindet. Und gemeinsam mit den Corres fahren sie in dunklen Tiefen auf dem unterirdischen Fluss von Labouiche. Die gastronomische Seite des französischen Südwestens werden sie beim Besuch des Marché couvert de Victor Hugo kennenlernen.

Natürlich werden sie auch Erfahrungen machen mit dem Leben in den Gastfamilien und das französische Schulsystem kennenlernen, indem sie am Unterricht unterschiedlicher Klassen teilnehmen. Und am Ende steht das Abschiedsfest in der Kantine des Collège.