Skip to main content

Kunstwerk des Monats März

"Der Tiger" von Mika Schiller

Mika Schiller

"Der Tiger" von Mika Schiller entstand im Zusammenhang mit der Auseinandersetzung mit den Werken der Künstlerin Louise Bourgeois, die vor allen durch ihre riesigen Spinnenskulpturen bekannt geworden ist. Die Schüler der Q2-Kunst-Grundkurse hatten die Aufgabe sich oder andere Menschen aus dem Bekannten-oder Freundeskreis als Tiere dar zu stellen. Unter dem Motto „Wenn ich ein Tier wäre“ wurden die unterschiedlichsten Tiere dargestellt. Bei der Darstellung eines Sibirischen Tigers handelt es sich um eine Malerei mit Acrylfarben auf Leinwand. Zu sehen ist der Tiger in Frontalansicht bis knapp unter den Kopf, vor blau – weiß gestreiftem Hintergrund. Das Tier blickt die Betrachter direkt an und zieht so die Aufmerksamkeit sofort auf sich. Durch den pastosen Farbauftrag und den Hell-Dunkel-Kontrast der Fellfarbe werden die Blicke des Betrachters über den Tierkopf gelenkt. Der streifenartige Farbwechsel im Porträt des Tieres korrespondiert mit dem gestreiften Hintergrund und schafft so eine Verbindung. Die Darstellung insgesamt besticht durchden engen Bildausschnittund die daraus resultierende Nähe zum Tier, die Farbwahl und deren Auftrag auf die Leinwand,wodurch u. a. die Schönheit dieses Tieres ausgedrückt wird. Die Fachschaft Kunst gratuliert zu dieser gelungenen Charakterstudie.

I. Schneider