Skip to main content

Mikroplastik in Shampoo und Peeling

Grundschüler forschen am WHG

Insgesamt zwölf Schulklassen der benachbarten Grundschulen besuchten in der vergangenen Woche das WHG.

Unter Anleitung von Luca Thomas (Q2) und Wiebke Brockmeier (Q2) lernten die Dritt- und Viertklässler, wie man Mikroplastik aus Shampoo herausfiltern kann, wie es unter dem Mikroskop aussieht und dass in manchem Pelling auch Kiwi-Kerne als Ersatz- „Schrubber“ arbeiten.

Zeitgleich führten jeweils zwei bis drei Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 8,9 oder EF einen Teil der Gruppe durch die Wanderausstellung “Planet Plastic“, die noch bis Ende Mai am WHG zu sehen ist.

Die Neugierde und die Wissbegierde der Grundschüler begeisterte alle Beteiligten!