Skip to main content

Musische Projekttage 2019

Was funkelt da im Dunklen?

Was leuchtet dort?

Geschichten bildnerisch erzählen, Krimis singen, Schattentheater spielen, leuchtende Miniwelten und funkelnde Gipsschalen basteln - am Hittorf-Gymnasium tauchten die Fünftklässler für drei Tage in Projekte zum Thema "Ein Leuchten und Funkeln" ein und brachten, losgelöst vom üblichen Stundenplan, Licht in die dunkle Jahreszeit!

Schon seit vielen Jahren sind die musisch-künstlerischen Projekttage am WHG ein fester Bestandteil des Schullebens. "An den Projekttagen finden wir toll, dass wir keinen normalen Unterricht haben, sondern ganz lange an einer Sache arbeiten, die wir so zu Hause nicht machen könnten. Und natürlich, dass es keine Hausaufgaben gibt!", so der Tenor der Fünftklässler am Ende der Projekttage. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen, die Schülerinnen und Schüler präsentierten ein in Handlung und Requisiten selbst kreiertes Schattentheaterstück, ein Musical zur "Krimizeit" und ihre selbst erstellten Leuchtprodukte und Bilderbücher den Mitschülerinnen und Mitschülern sowie Eltern und Großeltern.

B. Thomas