Skip to main content

NRW-Wettbewerb „Aus der Welt der Griechen“

Unsere Latein-Schülerinnen Aglaja und Clara siegen wieder!

Auf dem Turm des Bochumer Bergbaumuseums

Aglaia und Clara - stolze Gewinnerinnen

Alle Sieger/innen mit Vertretern des griechischen Generalkonsulats Düsseldorfs

Aglaja wird ausgezeichnet

Clara wird ausgezeichnet

Beim diesjährigen Kreativwettbewerb „Aus der Welt der Griechen“ für Lateinschüler des 6. und 7. Jahrganges aus NRW siegten Clara Hannig (7a) und Aglaja Vorona (7c) in der Kategorie: Gestalte einen Comic zum Thema „Alexander der Große“. Schon im letzten Jahr gewannen die beiden Lateinerinnen bei diesem Wettbewerb.

Der Comic, den Aglaja und Clara in aufwendiger Arbeit erstellt haben, behandelt Alexanders Jugend und Aufstieg zur Macht. Optisch sehr ansprechend gestaltet und rundum gelungen, konnte er auch die Jury am Neuen Gymnasium in Bochum überzeugen.

Am 24.01. fand in Bochum im Rahmen eines ereignisreichen „Römertages“ am Neuen Gymnasium die Preisverleihung für alle NRW-Sieger des Wettbewerbs statt. Auch Aglaja und Clara erhielten ihre Urkunden und Sachpreise.

Für das Hittorf-Gymnasium ist es bereits der fünfte Sieg in Folge bei diesem Wettbewerb, der vom NGB organisiert und vom Generalkonsulat Griechenlands in Düsseldorf und vom Schulministerium und dem Altphilologen-Verband unterstützt wird.

Gaudeamus igitur!

I. Bunge