Skip to main content

Q1-Kunstkurs des WHG im Picasso Museum

Der Kunstkurs der Q1 besuchte am Freitag, den 18.01.19, unter der Leitung von Frau Reinhart die Marc-Chagall-Ausstellung im Münsteraner Picasso Museum - gerade noch rechtzeitig, bevor diese am Sonntag zu Ende ging.

In der Ausstellungen mit dem Titel "Der wache Träumer" werden neben farbigen "Traummalereien" auch zahlreiche Radierungen von Chagall ausgestellt, in denen er sich mit seinem Leben, seiner Umwelt und der Gesellschaft auseinandersetzt.

Die 14 Schülerinnen und Schüler des Grundkurses haben sich in den vergangenen Wochen v.a. mit Radierungen des Künstlers Francisco de Goya auseinandergesetzt, um sich anschließend selbst in die Technik des Druckverfahrens einzuarbeiten, eigene Druckplatten zu dem Thema "Albtraum/Angstraum" zu entwickeln und schließlich individuelle Radierungen anzufertigen. Zahlreiche Skizzen und Probedrucke sowie die Ergebnisse ihrer praktischen Arbeit haben sie dafür in ihren Skizzenbüchern festgehalten.

Die Exkursion war ein gelungener Abschluss der praktischen Arbeitsphase und voller Erfolg, wenn auch die Zeit in der Ausstellung - so das Zitat eines Schülers - "viel zu schnell vorbei war".

Sophie Reinhart