Skip to main content

„Wir bringen Licht ins Dunkel“

Musische Projekttage der 5. Klassen am Wilhelm-Hittorf-Gymnasium erneut ein voller Erfolg

Tanzend, schauspielernd, singend, musizierend und werkend verbrachten die Fünftklässler des Wilhelm-Hittorf-Gymnasiums die letzten drei Schultage vor den Weihnachtsferien.

Am Hittorf sind die künstlerischen Projekttage schon lange Tradition und ermöglichen im engen Stundenraster den Freiraum und die Möglichkeit, neue und ganz andere Fähigkeiten an sich zu entdecken und zu fördern. Organisiert werden die Tage von den Fachschaften Kunst und Musik, die sich jedes Jahr auf ein Oberthema einigen, zu dem alle Gruppen arbeiten.

Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich durchweg begeistert von der Möglichkeit, während der Musischen Projekttage in kleinen Gruppen den ganzen Vormittag kreativ zu arbeiten, viel Neues zu lernen und eine eigene Aufführung auf die Beine zu stellen. So schauten die stolzen Familien bei der Präsentation der Werke zum Thema „Licht“ in vor Begeisterung leuchtende Gesichter und genossen ein vielfältiges Programm von einem gesungenen Krimi, Geschichten in einer Streichholzschachtel, und gold leuchtenden Gipsschalen über Lichtergeschichten-Bücher und leuchtende Miniaturwelten bis hin zu einem mit selbst hergestellten Instrumenten vertonten Film und einem Menschenschattentheater.