Skip to main content

WK IV im Volleyball bei den Landesmeisterschaften

In der Woche vor den Osterferien ging es für die Volleyballmannschaft der WK IV zu den Landesmeisterschaften nach Werne.

Die 8 Mädchen aus den Jahrgängen 5 und 6 trafen auf die anderen fünf Vertreter der Bezirke NRWs. Nach einer Gruppenphase wurde dann in einem Halbfinale und Finale der neue Landesmeister NRW ausgespielt.
Die Münsteranerinnen trafen in der Gruppenphase auf die Vertreter von der St.- Franziskus-Schule Olpe und der Gesamtschule Hamminkeln. Sie mussten sich leider in zwei knappen Spielen den beiden Gruppenmitgliedern geschlagen geben und wurden somit leider nur Dritte in der Gruppe. Im anschließenden Spiel um den 5. Platz konnten die Spielerinnen des WHGs überzeugen und gewannen mit 2:0 Sätzen.
Am Ende des Spieltages standen die Schule aus Olpe und Hamminkel im Finale, sodass festgehalten werden kann, dass die Mädchen des WHG beim Losen die stärkere Gruppe erwischt hatten. An dieser Stelle gratulieren wir der Gesamtschule Hamminkeln zur Landesmeisterschaft. Als jüngste Mannschaft des Turniers konnten die Münsteranerinnen dennoch überzeugen, sodass in der Zukunft noch weitere Erfolge möglich sind.

Es spielten Jula Fuchs, Martha Kehlbreier, Amelie Wollny, Frieda Höhmann und Ida Wember (Karla Merlin fiel krankheitsbedingt aus). Vielen Dank auch an Elisa Wember, die als Trainerin den Tag begleitet hat.

B. Ochsenfarth