Skip to main content

Zum fünften Mal Schüleraustausch mit dem Collège Marguerite Duras aus Libourne (Frankreich)

Die 8b empfängt ihre Gäste

 

Seit Mittwochabend (9.3.2016) sind die 21 Schülerinnen und Schüler unserer Partnerschule Marguerite Duras aus Libourne in Münster. Es ist bereits das fünfte Mal, dass es zu einem Schüleraustausch zwischen beiden Schulen kommt. Libourne liegt an der Dordogne, unweit von Bordeaux.

 

Ein umfangreiches Programm wartet auf unsere Gäste aus Frankreich. Am Donnerstag geht es mit den deutschen Corres in die Eissporthalle zum gemeinsamen Schlittschuhlaufen und Kennenlernen. Am Freitag werden die französischen Jugendlichen eine Stadtrallye in Münsters Innenstadt unternehmen und anschließend den Friedenssaal des Rathauses besichtigen. Nach dem Wochenende lernen sie an zwei Tagen das schulische Leben am Wilhelm-Hittorf-Gymnasium kennen. Sie haben gemeinsam Unterricht mit den Schülerinnen und Schülern der 8b, die ihnen Deutsch beibringen. Sie hospitieren am Unterricht unterschiedlicher Klassen und führen eine Sportolympiade mit ihren Corres durch. Diese begleiten sie auch am Dienstag zu der Tagesexkursion zum Gasometer in Oberhausen, wo alle eine Führung durch die Ausstellung "Wunder der Natur - Die Intelligenz der Schöpfung" erhalten. Anschließend lädt das Centro zum Bummel der deutschen und französischen Jugendlichen ein. Nach der Abschiedsfête am Mittwochabend ist der Rückflug für Donnerstag ab Amsterdam geplant.

M. Ossege