Skip to main content

Erfolgreiche Teilnahme an Jugend debattiert auf Landesebene

  

Ole Freundlieb vertrat das Wilhelm-Hittorf-Gymnasium erfolgreich

Soll der Erwerb und die Haltung von exotischen Wildtieren verboten werden? Angesichts der Popularität der Dokumentation „Tiger King“ und der Zunahme von Haustieren in deutschen Haushalten in den letzten 12 Monaten diskutierten Jugendliche aus ganz NRW diese Woche im Rahmen der Landesqualifikation von Jugend debattiert die Lage in Deutschland.

Für das Wilhelm-Hittorf-Gymnasium debattierte Ole Freundlieb auf NRW-Ebene. Wie bereits als Sieger im Regionalfinale Münster zeigte er auch auf Landesebene eine tolle Leistung und belegte landesweit den 5. Platz. Leider reicht es damit zwar nur für den „ersten“ Platz als Nachrücker für das NRW-Finale, Ole kann aber zu Recht stolz auf seine Leistung sein!

Herr Schrand ließ es sich auch an seinem vorletzten Tag als Schulleiter des WHG nicht nehmen, Ole persönlich zu gratulieren.

C. Kirst

Zurück