Skip to main content

Einladung zur digitalen Ausstellung "Realitäten und Visionäre Welten" des Projektkurs Kunst 2020

Erstellt von Inga Schneider  |     

Der Projektkurs Kunst 2020 der jetzigen Q2 lädt Sie/Euch herzlich zur traditionellen Abschlussausstellung mit dem diesjährigen Schwerpunkt "Realitäten und Visionäre Welten" ein. Die bereits seit Mitte Dezember im Verwaltungstrakt und in den Vitrinen des Foyers ausgestellten Exponate können leider zu Zeit von den meisten SuS, KollegInnen und Eltern nicht im Original besucht werden. Daher hat der Kurs beschlossen, die Ausstellung digital für alle zugänglich zu machen und endlich ist es soweit.

12 Schülerinnen und Schüler haben innerhalb eines Jahres intensiv sowohl eigene thematische Schwerpunkte entwickelt als auch technische Fertigkeiten erprobt und intensiviert. Entstanden sind Malereien, Zeichnungen, Druckgrafiken, Plastiken, (Licht)objekte, Upcyling Möbel, Kleidungsstücke und Videosequenzen, welche in Form von Fotografien in der digitalen Ausstellung zu finden sind. Alle künstlerischen Arbeiten sind meistens in Form von mehreren Fotos zu sehen. Das liegt vor allem daran, dass mehrere Exponate von einer(em) KünstlerIn gestaltet wurden. Zudem sind den Werken Zitate der KünstlerInnen beigefügt, damit die Betrachter Thema und Intention lesen können.

Zu finden ist die Ausstellung auf der Seite des Kunstfaches der Schulhomepage.

 

Wir freuen uns auf regen Besuch und wünschen Ihnen und Euch viele interessante Einblicke, die den einen oder anderen zum Staunen, Schmunzeln oder auch zum Nachdenken anregen könnten.

 

Viele Grüße und bleiben Sie /bleibt gesund, 

 
Hella Bischoff, Sophie Dammanschke, Kai Hamsink, Nele Hoffmann, Kathrin Ilgemann, Jannik Junge, Flora Kerstan, Johannes A. Kramer, Antonia Lehmkuhl, Birte Linder, Chris Sudmann, Lou Wiesner und Inga Schneider.


 

Die Projektkursler 2021/2020 über ihre künstlerischen Projekte:

Hella Bischoff über ihr Kunstprojekt:

„Ich möchte mit meinem Projekt auf das Artensterben aufmerksam machen und darstellen dass hauptsächlich wir Menschen, mit unserem Egoismus, unserem Konsum, dem steigendem Wirtschaftswachstum und unserem Reichtum die Verursacher sind. Ich persönlich habe mit diesem Projekt sehr viel dazugelernt und möchte zeigen wie wichtig die Artenvielfalt für die Erde und auch für uns Menschen ist.“

Antonia Lehmkuhl über ihr Kunstprojekt:

„Ich möchte mit meinem Projekt den Menschen zeigen, dass an nicht immer alles neu laufen muss. Mit etwas Kreativität und alten Gegenständen kann jeder schöne und individuelle neue Möbelstücke kreieren. Besonders für Studenten bietet das Upcycling eine günstige Alternative. Außerdem trägt man dadurch dem Umweltschutz bei.“

Flora Kerstan über ihr Kunstprojekt: 

„Im Rahmen der Frage: "Wie erschafft man eine Welt?" habe ich mich mit verschiedenen Medien und ihrer Wirkung auseinandergesetzt (ja, das rechts oben ist mit Kaffee gemalt worden, deshalb erscheint es vor einer Lampe rötlich :D). Was assoziieren Sie mit den einzelnen Bildern? Was steckt hinter dem traurigen Blick des Menschen und welche Geschichte hat das einsame Mädchen?“

Jannik Junge über sein Kunstprojekt: 

„Zu meinem Projekt habe ich mir als Kurzbeschreibung folgendes gedacht: Aus dem Durcheinander alter, elektronischer Teile wird eine Struktur, wenn es von einer Lampe aus beleuchtet wird. Somit entsteht aus einem abstrakten Gebilde eine eindeutige Struktur, die ein J zeigt.“

Nele Hofmann über ihr Kunstprojekt:
„Mein Projekt stellt den Umgang mit dem Tod dar. Es soll darauf aufmerksam machen, dass Sterben etwas ganz Natürliches ist und kein Tabuthema sein sollte. Auf den Postkarten sprechen Menschen offen über ihre Erlebnisse mit dem Tod und erläutern ihre Vorstellungen des Sterbens“.

Kai Hamsink über sein Kunstprojekte: 

„Mein Projekt zeigt einen Teil meiner eigenen Fantasie und die Verbindungen zwischen einzelnen Themen. Außerdem geht es um die eigenen Gedanken beim Betrachten der Figuren und der Umgebung."

Sophie Dammaschke über ihr Kunstprojekt: 

„Das Projekt steht unter dem Motto „Gegensätze ziehen sich an", was sich zum einen in den Motiven zeigt, die jeweils gegensätzlich sind, zum anderen in den in den Untergründen und den Zeichenstilen. Es zeigt Werke des Fotorealismus, aber auch Abwandlungen des Realismus Grades, wie z.B. des Comicstils und wie diese Gegensätze aufeinander wirken“.

 Chris Sudmann über sein Kunstprojekt:
„Mein Kunstprojekt geht auf systematische Ungleichheit von Personen ein, die über Jahrzehnte hinweg von Diskriminierung geprägt sind. Mode dient dabei als „Leinwand der Probleme“ und gelangt so an die Öffentlichkeit, mit dem Ziel nicht betroffene Personen dazu zu bringen, sich mit den behandelnden Themen auseinanderzusetzen und ihr eventuell diskriminierendes Verhalten abzulegen“.

Kathrin Ilgemann über ihr Kunstprojekt:
„Mein Thema ist die Angst, was sie ist, wie man sie ausdrücken kann und ob man sie durch künstlerische Mittel bei dem Betrachter auslösen kann“.

Lou Wiesner über sein Kunstprojekt:
„Für mein Projekt würde ich das Statement ,,Alternative Wohnformen" wählen“.

Birte Linder über ihr Kunstprojekt:
"Rot auf Weiß- Ein Projekt, welches das Leiden von unfassbar vielen Tieren zeigt, diese leicht vergessen werden. Doch wer kann etwas bewegen? Jeder einzelne von uns!"

Johannes Kramer über sein Kunstprojekt:„Loslösen von der Realität“

 

Zurück
Flora Kerstan
Antonia Lehmkuhl Tisch mit Lampe
Ansicht Vitirine 1 mit Projektkursarbeiten 2020
Antonia Lehmkuhl Detail Lampe
Antonia Lehmkuhl Kästchen
Antonia Lehmkuhl Tisch
Birte Linder Massentierhaltung
Birte Linder Massentierhalung
Birte Linder Massentierhaltung
Chris Sudmann Mode als Leinwand zur Auseinanderstzung mit Diskriminierung
Chris Sudmann
Chris Sudmann
Chris Sudmann
Chris Sudmann
Chris Sudmann
Nele Hoffmann Auseinandersetzung mit dem Tod
Flora Kerstan Wie erschafft man eine Welt 2020
Hella Bischoff Rote Liste 2020
Hella Bischoff Rote Liste 2020
Hella Bishoff Rote Liste
Jannik Junge Licht
Jannik Junge Licht
Johannes A. Kramer Loslösen von der Realität
Kai Hamsink
Kathrin Ilgemann Angst Ausschnitt 1
Kathrin Ilgemann Angst Ausschnitt 2
Antonia Lehmkuhl
Lou Wiesner Amorphes Bauen
Lou Wiesner Amorphes Bauen
Lou Wiesner Amorphes Bauen Ansicht von oben
Nele Hoffmann Auseinandersetzung mit dem Tod Ausschnitt 1
Nele Hoffmann Auseinandersetzung mit dem Tod Ausschnitt 2
Nele Hoffmann Auseinandersetzung mit dem Tod Ausschnitt 2
Sophie Damaschke Detail Jocker
Sophie Damaschke Gegensätze 2020