Skip to main content

Nachrichten aus den MINT-Fächern

"Experimentelle-Naturwissenschaften"-Kurs gewinnt einen Klassensatz Notebooks

Weiterlesen

Schüler/innen zu Besuch in der Bezirksregierung Münster

Weiterlesen

Grundschüler forschen am WHG

Weiterlesen

Am 14. und 15. März 2019 trafen sich 36 Lehrkräfte aus der gesamten Bundesrepublik, um als Pilotschulen des nationalen Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC neue Ansätze für die HPI Schul-Cloud zu entwickeln.

Weiterlesen

Am 21. und 22. Februar 2019 fanden in der Stadthalle in Hiltrup die diesjährigen Regionalwettbewerbe zu „Schüler experimentieren“ und „Jugend forscht“ statt.

Weiterlesen

Letzte Woche fand in Berlin die MINT400 – Das Hauptstadtforum von MINT-EC statt. Mit 400 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern sowie 100 Lehrkräften von allen 316 MINT-EC-Schulen ist es das größte Netzwerktreffen des nationalen Excellence-Schulnetzwerks MINT-EC. Mit dabei waren Lia Kosbab, Robin Kühn und Moritz Voges aus der Q1 und der Lehrer Sebastian Siebert vom Wilhelm-Hittorf-Gymnasium.

Weiterlesen

Am 18.12.17 fand ein Design Thinking Workshop des Projekts Schul-Cloud statt. Dabei stand im Fokus, die Einbeziehung der nutzerorientierten Perspektive in die Entwicklung der Schul-Cloud aktiv zu fördern.

Weiterlesen

106 Schulen aus Nordrhein-Westfalen wurden am 04. Dezember 2017 im Franz-Jürgens-Berufskolleg in Düsseldorf als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet. Darunter war auch das Wilhelm-Hittorf-Gymnasium, das nach 2011 und 2014 nun schon zum dritten Mal diese Auszeichnung erhielt.

Weiterlesen

Im Rahmen des Projektes "Nano 4 your life" vom deutsch-chinesischen Sonderforschungsbereich TRR 61 (Multilevel Molecular Assemblies) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster hatten wir zusammen mit 64 anderen Schülerinnen der Oberstufe und Studentinnen die Möglichkeit die Welt der Nanotechnologie kennenzulernen.

Weiterlesen

Münster - Der Stand der Digitalisierung an den städtischen Schulen wird allgemein als nicht zufriedenstellend kritisiert – der Schulausschuss machte am Mittwochabend erneut seiner Ungeduld Luft. Aber es gibt Zeichen der Hoffnung – etwa am Hittorf-Gymnasium.

Weiterlesen